Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Badmagazin 2012

BADmagazin 2013 | 13 Badplaner des Jahres Wenn sich Ursprünglichkeit und Moderne begegnen … Ein ungleiches Paar Holzblock aufgesetzten Naturstein- Waschbeckens, die zusätzlich verstärkt wird durch die indirekte Lichtgebung. All das erzeugt Spannung, eine eigene Lebendigkeit, den Wunsch, die natür- lichen Materialien zu betasten und zu erspüren. Der Eindruck einer irgend- wie neolithischen Wohnhöhle wird zu- gleich jedoch durchbrochen von hoch- modernen Objekten wie etwa dem Flachbildschirm, einem silberpatinierten Zierspiegel, der verschließbaren, natur- holz-farbenen ­Toilettenbank mit einge- fasster Glasplatte. Wer hier Platz nimmt, kann auf kleinem Raum vielfache Reize auf sich wirken lassen, führt der subtil eingesetzte Retrostil doch zu speziellen Schau- und Entdeckungswelten. Keine Frage: Für jeden dürfte der WC-Auf- enthalt allemal mit einer sicher ange- nehmen Nachwirkung verbunden sein … Die Ausgestaltung dieses Gäste-WCs in einer Villa Baujahr 1912 war für uns eine schöne Herausforderung. Es galt auf schwierigem Grundriss ein kontrastreiches Ambiente zu schaffen, das bis in die Haptik hinein alle Sinne anspricht und verblüfft. Badspezialistin Stephanie Reiner, Gerhard Reiner GmbH, 74321 Bietigheim-Bissingen www.gerhard-reiner.de 2012 ... kann’s im Raum ganz schön knistern: reliefartige Naturklinkerwände, eine Ar- matur gleichsam wie ein kunstvoll ab- geschnittenes Bambusrohr, ein echtes Hirschgeweih als Handtuchhalter. Ge- gensätze bestimmen die Szenerie, mit einem ironischen Augenzwinkern. Ganz stark die archaisch-natürliche Anmu- tung, etwa auch des auf einen groben

Pages